Kurzgeschichten

Auch in einer Zeit des Umbruchs
gibt es Lichtblicke und
Schönheiten, welche den
Menschen in kleinen Schritten
erfreuen und ihn an Ziel der
Zufriedenheit bringen

Andreas Eiserbeck, September 2004

Eine Gesellschaft, die nicht mehr auf
der Suche nach dem Reiskorn für das
täglich Überleben sein muss,
hat den Luxus wie auch die Pflicht,
sich mit ihrer geistigen
Weiterentwicklung zu Gunsten dieser
wie auch derer, welche nicht in
diesem Genuss geboren sind, zum
Wohle der weitergehenden Welt zu
beschäftigten.

Andreas Eiserbeck, Januar 2007

EIN GANZ

NORMALER SOMMER

ODER TOD AM STRAND

Einfältigkeit schützt vor Veränderung
und läd zur Manipulation ein.

Ein ganz normaler Sommer – oder Tod am Strand

Seit 20 Jahren wird immer an den selben Ort gefahren, um die Ferien im August angenehm zu verbringen. Während dieser Jahre fanden natürlich auch einige Entwicklungen sowie ein fast alltäglicher Mord (?) statt.

PDF ANSEHEN